Team

Teamvorstellung: Lennard Wenzel

Ich bin Lennard, 21 Jahre alt und studiere Digital Business Management an der DHBW in Stuttgart. In meiner Freizeit begeistere ich mich für Programmierung und Volleyball. Im Team nehme ich die Position des Initiators ein. Vor einem halben Jahr habe ich mit ein paar Kommilitonen diese Initiative ins Leben gerufen.

1.      Warum hast du dich dazu entschieden den Mesh Innovation Summit zu unterstützen?

Ich kann mich schon seit Längerem für Konferenzen, Hackathons oder Ähnlichem begeistern und konnte aus der Teilnahme an solchen Events sehr viel mitnehmen. Als ich erfahren habe, dass es für die DHBW eine solche Konferenz noch nicht gibt haben wir das in die Hand genommen und jedem Studierenden die Chance geben gleiche Erfahrungen zu machen.

2.      Welche Aspekte findest du vom Mesh Innovation Summit am interessantesten?

Am interessantesten finde ich, dass bei dem Summit innerhalb kürzester Zeit große Varietät an Personen zusammenkommt die interdisziplinär an reellen Themen arbeiten. Allein schon der Gedanke daran was für geniale Lösungen entstehen werden und Fakultätsübergreifend Studierende zusammen zu bringen motiviert mich sehr dieses Event ins Leben zu rufen.

3.      Was möchtest du mit dem Mesh Innovation Summit ändern?

Ändern werden wir wahrscheinlich mit Mesh nicht allzu viel, dennoch würde ich mir wünschen, dass wir dem Silo-Denken entgegenwirken können. Zudem ist unser Ziel den Mesh Summit jährlich zu etablieren und somit jedes Jahr ein Event außerhalb des Lehrplans für Studierende zu ermöglichen.

Wenn du Lust hast unserem Team beizutreten kannst du dich gerne bei mir melden. Ich freue mich!

ÜBER DEN:DIE AUTHOR:IN

Ich bin Lennard, 21 Jahre alt und studiere Digital Business Management an der DHBW in Stuttgart. Im Team kümmere ich mich um die Partnerschaften.